Simultaneum


Simultaneum
Si|mul|ta|ne|um 〈n.; -s; unz.〉 gleichzeitige Nutzung kirchl. Einrichtungen durch Angehörige verschiedener Bekenntnisse

* * *

Simultane|um
 
das, -s, gemeinsame Benutzung von Kirchen, Friedhöfen oder Kultgegenständen durch mehrere christliche Religionsgemeinschaften. Beispiele dafür sind die heiligen Stätten in Palästina, in Deutschland die Dome zu Altenberg und Bautzen.

* * *

Si|mul|ta|ne|um, das; -s [nlat.] (Fachspr.): gemeinsames Nutzungsrecht verschiedener Konfessionen an kirchlichen Einrichtungen.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Simultaneum — nennt man das Recht, nach welchem in demselben Staat der evangelische und katholische Glaube freie Ausübung hat. Ehemals machte man in Deutschland einen Unterschied zwischen notwendigem und willkürlichem Simultaneum (lat. simultaneum necessarium… …   Deutsch Wikipedia

  • Simultaneum — (lat.), 1) etwas gleichzeitig u. zugleich von zwei Personen Besessenes; bes. 2) der Mibesitz u. Mitgebrauch der Kirchen an Orten, wo verschiedene Religionsparteien, z.B. Katholiken u. Protestanten, zusammen leben; daher Simultankirchen, 3) Das… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Simultanĕum — (lat.), etwas von zwei Personen zugleich Besessenes; auch ein gleichberechtigtes Nebeneinanderbestehen, namentlich das der katholischen und evangelischen Kirche hinsichtlich der Religionsübung im Staat; endlich und insbes. das durch Herkommen,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Simultaneum — A shared church, or Simultankirche, Simultaneum or, more fully, simultaneum mixtum, a term first coined in 16th century Germany, is a church in which public worship is conducted by adherents of two or more religious groups. Such churches became… …   Wikipedia

  • Simultaneum — Église simultanée Une église simultanée est une église qui accueille les cultes de deux confessions chrétiennes différentes, en général catholique et luthérienne, mais parfois luthérienne et réformée. Il s’agit en France d’une spécificité… …   Wikipédia en Français

  • Simultaneum — Si|mul|ta|ne|um das; s <aus gleichbed. nlat. simultaneum, substantiviertes Neutr. von mlat. simultaneus, vgl. ↑simultan> staatlich od. durch Vertrag geregeltes gemeinsames Nutzungsrecht verschiedener Konfessionen an kirchlichen… …   Das große Fremdwörterbuch

  • simultaneum — noun a) A simultaneous occurrence of unrelated events. b) The shared use of a church for both Protestant and Catholic services …   Wiktionary

  • Simultaneum — Si|mul|ta|ne|um 〈n.; Gen.: s; Pl.: unz.〉 gleichzeitige Nutzung kirchlicher Einrichtungen durch Angehörige verschiedener Bekenntnisse [Etym.: <mlat. simultaneus; → simultan] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Simultaneum mixtum — Ökumenischer Gottesdienst in Deutschland Das Simultaneum mixtum bezeichnet das gleichzeitige Feiern eines Gottesdienstes von Katholiken und Evangelischen in einer Kirche. Es entstand historisch einmalig in der Gemeinde Goldenstedt (Kreis Vechta)… …   Deutsch Wikipedia

  • Eglise simultanee — Église simultanée Une église simultanée est une église qui accueille les cultes de deux confessions chrétiennes différentes, en général catholique et luthérienne, mais parfois luthérienne et réformée. Il s’agit en France d’une spécificité… …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.